super bien!_Logo

 

gewächshaus für
zeitgenössische kunst

super bien!

aktuell

konzept

projekte

ort

kontakt

presse

 

super bien!
2006-2019
catalogue

185 Seiten

 

Related to Nature |
Broschüre

8 Seiten, Auflage 1500

Related to Time |
Broschüre

16 Seiten, Auflage 1000

tranparent

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

super bien! - Related to Time

 

___________________________________
___________________________________

 

4 x
HERZLICHE EINLADUNG

Donnerstag, 07.03.2019,
19 Uhr



Finissage der Ausstellung
Diagonaler Dialog

von Christian Gode


Abschluss der Ausstellungsreihe
Related to Time

Vorstellung des Katalogs zur Dokumentation
der gesamten Ausstellungszeit 2006-2019
mit 85 Ausstellungen
185 Seiten

Verabschiedung der langjährigen
super bien! Leitung
Anne Katrin Stork
und Übergabe an Elisabeth Sonneck

 

___________________________________
___________________________________



Related to Time
27.04.2018 - 08.03.2019

"Related to Time" ist Titel der sechsteiligen Ausstellungsreihe, die im super bien! gewächshaus für zeitgenössische kunst von April 2018 bis März 2019 gezeigt wird und die Ausstellungsreihe "Related to Nature" von 2017 fortsetzt. Die KünstlerInnen verhandeln in ihren Beiträgen überaus unterschiedliche Betrachtungen der Zeit. Es wird eine künstlerische Auseinandersetzung mit der Vergangenheit des Ortes als ehemaligem Fahnenappellplatz geben. Materialien und naturwissenschaftliche Prozesse werden als Träger von Zeit und Energie thematisiert, Unsichtbares wird sichtbar, Sichtbares bleibt manchmal unsichtbar.

Der Ort an sich, die transparente Hülle des Gewächshauses erinnert uns an die Gegenwärtigkeit und Vergänglichkeit unserer Betrachtung. Das Sonnenlicht ändert sich von Minute zu Minute und lässt eben Gesehenes beinahe verschwinden, Regen schlägt gegen die Scheiben und bringt Unschärfe ins Spiel. Nebel kommt und füllt auch das Haus: nun ist es sichtbar als leuchtend weißer Körper. Die Ausstellungen haben jeweils eine Dauer von ca. 6-8 Wochen, so dass jeweils auch die Entwicklung der Vegetation im Laufe des jahreszeitlichen Zyklus zu beobachten ist. super bien! lädt zur wiederholten Betrachtung ein: sie wird den Blick auf die gezeigten Arbeiten verändern, und vermutlich auch unsere oftmals ambivalente Haltung zur Zeit.

super bien! ist ein künstlerischer Projektraum, konstruiert aus einem gewöhnlichen Gewächshaus, gelegen in einem ruhigen Hinterhof in Berlin-Mitte. KünstlerInnen werden eingeladen, um eigens für den Raum geschaffene Installationen zu entwickeln und zu realisieren. Das Gewächshaus funktioniert als transparentes Labor: Klimatische Bedingungen spielen eine Rolle, wie überhaupt das Außen und Innen in einer immer wieder neu zu deutenden Beziehung stehen. Das Gewächshaus schafft einen Ort, einen Platz zum Sein: eine lange Holzbank lädt zum Verweilen ein. Das Haus selbst fungiert als Skulptur im öffentlichen Raum, die mit der Umgebung kommuniziert und 24 Stunden am Tag den Blick auf die Kunst freigibt.

 

"Related to Time" ist ein Projekt von Elisabeth Sonneck und Anne Katrin Stork.

Teilnehmende KünstlerInnen:
Christof Zwiener, Nadja Schöllhammer, Markus Wirthmann,
Ilona Kálnoky, Ulrike Mohr, Christian Gode

Related to Time | Broschüre

_______________________________________

ChristianGode_DiagonalerDialog_superbien!


Christian Gode | Diagonaler Dialog
05.01. - 08.03.2019

Eröffnung
am Samstag, den 05.01.2019, 19 Uhr

Artist Talk
am Samstag, den 05.01.2019, 18 Uhr
"Dialog zur Diagonalen"

Finissage
am Donnerstag, den 07.03.2019, 19 Uhr

 

___________________________________
___________________________________

 

4 x
HERZLICHE EINLADUNG

Donnerstag, 07.03.2019,
19 Uhr

Finissage der Ausstellung
Diagonaler Dialog

von Christian Gode


Abschluss der Ausstellungsreihe
Related to Time

Vorstellung des Katalogs zur Dokumentation
der gesamten Ausstellungszeit 2006-2019
mit 85 Ausstellungen
185 Seiten

Verabschiedung der langjährigen
super bien! Leitung
Anne Katrin Stork
und Übergabe an Elisabeth Sonneck

 

___________________________________
___________________________________

 

"Mich interessiert, wie ich aus vorgefundenen Bedingungen mit meinem visuellen Repertoire eine neue Struktur entwickeln kann, um sie in das vorgegebene System zurückzuführen und damit zu konfrontieren bzw. in Dialog zu setzen." Christian Gode

Christian Godes Arbeiten aktivieren kraftvoll und unmittelbar die Gegebenheiten der Architektur und reflektieren den immateriellen Kontext des Ortes: die subtile Balance zwischen Intervention und Vorhandenem bezieht im super bien! Gewächshaus die wechselnden Tages- und Wetterverhältnisse ein. Die räumliche Geometrie ist den fließenden Verwandlungen des natürlichen Lichtes ausgesetzt, sie wird kontrastiert mit der ephemeren Flüchtigkeit des Lichtes als der Bedingung ihrer Sichtbarkeit und geht mit den unkontrollierbaren zeitlichen Veränderungen eine untrennbare Verbindung ein.

Die Arbeiten von Christian Gode konstituieren sich im engen Dialog mit dem Raum, wobei Raum im euklidischen Sinne die konkreten Maße des Raumes darstellt, aber auch Raum phänomenologisch weiter gedacht wird. Die vielseitige Produktion von Arbeiten entsteht in der kritischen Auseinandersetzung mit ihrer eigenen Definition als Kunst, die zwangsläufig in einem räumlichen – ebenso wie in einem ökonomischen, sozialen, politischen und historischen – Kontext steht. "Kontext" umfasst in diesem Zusammenhang viel mehr Aspekte als "Ort", ist mehr auf den inhaltlichen Bedingungsrahmen von Kunst als den materiellen zu beziehen und kann so zum Beispiel auch andere Kunstwerke, den Kunstdiskurs, oder Machtverhältnisse einschließen. Im Wechselspiel von Figur und Grund bildet sich eine Reflexion über die Bedingungen des vorgefunden Ausstellungsraumes. Es entwickelt sich eine direkte Abhängigkeit zwischen dem was bereits existiert und dem was als Eingriff definiert werden kann. www.christiangode.de

Christian Gode | Presseinfo

 

"Diagonaler Dialog" von Christian Gode ist die sechste Ausstellung der 6-teiligen Reihe Related to Time 2018/19

Teilnehmende KünstlerInnen:
Christof Zwiener, Nadja Schöllhammer, Markus Wirthmann,
Ilona Kálnoky, Ulrike Mohr, Christian Gode

Related to Time | Broschüre

 

ChristianGode_DiagonalerDIalog_superbien!

 

 

aktuell vom 10.02.2019 | 2019 copyright by super bien! and the artists

 

 

 

 

 
 
s