greenhouse for
contemporary art

 

super bien!

concept

current

past

location

contact

 

 

     
 

 

 

 

EllinorEuler_Umschrift_superbien

 


Ellinor Euler | Umschrift II
23.03. - 23.04.2018

Eröffnung am Freitag, den 23.03.2018, 19 Uhr

Von März bis April zeigt Ellinor Euler eine Installation mit halbtransparenten annähernd kugelförmigen Objekten, die mit farbigem Lackdraht gearbeitet sind. Die Kugeln, an zylinderförmigen Verlängerungen hängend, im Gewächshaus verteilt, setzen ein Spiel in Gang zwischen der entstandenen Form und ihrer Farbe, zwischen graziler Fülle und Leere, zwischen Struktur und Gestrick.

Wie selbstverständlich öffnet sich ein Zwischenraum zwischen Betrachter und Werk, zwischen Werk und Raum. Durch Veränderung des jeweiligen Standortes geht das Spiel weiter, neue Bezüge entstehen zwischen Raum und Objekt, zwischen den Objekten, neue Farbklänge leuchten auf. Im Gewächshaus wird die Komplexität der Objekte gleichsam doppelt durchlässig. Sie lassen sich allseitig auf den Ursprung und die Variation der Linie zurückverfolgen.

Ellinor Euler arbeitet seit 2 Jahren an der Übersetzung ihrer zeichnerischen Strukturen in den Raum, sog. Raumzeichnungen. Ausgang sind geometrische Grundformen wie Kreis, Quadrat, Dreieck. Sie kehren wieder im Raum als Kugeln, Zylinder, Quader und Linie. Sie experimentiert mit einfachen Materialien, die sie zweckentfremdet verwendet. Ellinor Euler hat Architektur an der TU Berlin studiert. Sie lebt und arbeitet in Berlin und Brandenburg.
www.ellinoreuler.de

Ellinor Euler | Pressetext

 


 

 

 


 

   
 
 
 

 

 
 
 
 
 
 
   

aktuell vom 15.01.2018 | copyright by super bien! and the artists