greenhouse for
contemporary art

 

super bien!

concept

current

past

location

contact

super bien!
2006-2018
|
catalogue

Related to Time |
brochure

 

 

     
 

 

 

 
IlonaKalnoky_Titel_superbien

Foto: Ilona Kálnoky
Ilona Kálnoky, float -drip -push, Detail, 2017,
sommer.frische.kunst, Bad Gastein (A)


Ilona Kálnoky | der Acker, 2018
12.10. - 22.11.2018

Eröffnung
am Freitag, den 12.10.2018, 19 Uhr

Artist Talk
am Donnerstag, den 08.11.2018, 19 Uhr
"über Mischskulpturen"


"Aus - Werkstoff – Handlung – Zeit - setzen sich meine Arbeiten zusammen. Durch die sichtbaren Eingriffe werden physische und zeitliche Dimensionen spür – und nachvollziehbar. Diese Veränderungen und Prozesse sind ein bewusster Teil der Werke und zielen auf einen `Zwischenraum´ hin, der für mich als skulpturaler Raum interessant ist." Ilona Kálnoky

In dem geschützten Raum des Gewächshauses entsteht eine Ackerfläche. Der Ackerboden enthält unterschiedliche Samen und soll mit einem Regenwassersystem bewässert werden.
Über den Ausstellungszeitraum lässt sich unterschiedlicher Wachstum der Vegetation und Transformationen der Erdmasse beobachten und damit eine visuelle Veränderung der Ackerfläche. Begleitet wird der Ackerraum mit einer akustischen Arbeit der "skulpturalen Enzyklopädie"‚ welche wiederum mit seinen Verben auf unsere körperlichen Prozesse aufmerksam macht.

Ilona Kálnoky´s Arbeiten entwickeln sich entlang der Fragestellungen nach der Materialität von Werkstoffen und ertasten den gegensätzlichen Fluss zwischen Kunst und Künstlichkeit. Für sie ist die Überschneidung dieser Wahrnehmungen von hoher Relevanz. Hieraus schöpft sie ihr Verständnis von der sie umgebenden Welt, welches sich sichtbar in ihrem skulpturalen künstlerischen Schaffen materialisiert.

"Sich auf die Primärelemente berufen, heißt daher sich auf einen durch die Psyche gekennzeichneten Charakterzug berufen, der Zustände des inneren Gewahrseins nahelegt." Mark Gisbourne 2014. www.ilonakalnoky.de

Ilona Kálnoky | Presseinfo

 

"der Acker 2018" von Ilona Kálnoky ist die vierte Ausstellung der 6-teiligen Reihe Related to Time 2018/19

Teilnehmende KünstlerInnen:
Christof Zwiener, Nadja Schöllhammer, Markus Wirthmann,
Ilona Kálnoky, Ulrike Mohr, Christian Gode

Related to Time | Broschüre

   
 
 
 

 

 
 
 
 
 
 
   

aktuell vom 04.04.2018 | copyright by super bien! and the artists